Sound United übernimmt D+M Group

Sound United übernimmt D+M Group

Das Unternehmen Sound United ist in Nordamerika Marktführer für Lautsprecher und ein führender Anbieter von Soundbars und kabellosen Musiksystemen. D+M Group ist der weltweit größte Anbieter von Audio-/Video-Receivern und Hersteller im Bereich Multiroom-Audio. Nach der Übernahme wird das gemeinsame Unternehmen weiterhin Sound United heißen. Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen entstehen Synergien für das bestehende Kerngeschäft und zugleich Potenziale zur Erweiterung des Produktportfolios und der jeweiligen Marktanteile. Für die Kunden ergibt sich hier laut Jim Caudill, aktuell CEO der D+M Group, ein beträchtlicher Mehrwert, denn sie erhalten Zugriff auf die richtungsweisenden Lautsprechermarken von Sound United wie Polk Audio oder Definitive Technology.

Kevin Duffy, aktuell CEO von Sound United, wird nach dem Zusammenschluss der CEO des neuen Unternehmens werden. „Die Mitarbeiter von Sound United und der D+M Group pflegen eine gemeinsame Kultur der Innovation und Kundenorientierung. Diese Kernwerte wollen wir im gemeinsamen Unternehmen nutzen, um unseren Kunden und Geschäftspartnern eine Bandbreite an ideal abgestimmten Produkten anbieten zu können, während wir gleichzeitig unsere Investitionen in die technologische Entwicklung und Vermarktung ausbauen“, so Duffy.

Ryan Carroll, Managing Director bei Charlesbank kommentiert den Vorgang folgendermaßen: „Wir begrüßen die Expansion von Sound United und möchten zwei in ihren jeweiligen Geschäftsfeldern führende Unternehmen zusammenbringen“. Sound United zählt zur DEI Holdings, einer Unternehmensgruppe der in Boston ansässigen Private Equity-Firma Charlesbank Capital Partners.

Über Carlo LaPadula

Founder & CEO of mySoundbook.eu