Möchten Sie einen Vintage-Receiver von Marantz kaufen? Hier ist, was Sie wissen müssen

Die besten Vintage-Receiver von Marantz stammen aus den 70er Jahren

Integrierte Vintage-Receiver von Marantz sind nicht nur coole Retro-Neuheiten sondern sie stehen auch den heutigen HiFi-Angeboten (oft zu viel besseren Preisen) stand. Nicht wenige Audiophile werden behaupten, dass Marantz-Receiver aus den 1970er Jahren den Höhepunkt der Solid-State-HiFi-Ära verkörpern, einer Zeit, als großartiger Sound ein gemeinsames Interesse und kein Nischenhobby war.

Marantz wurde 1952 in New York gegründet, aber das Unternehmen hatte seine Hauptproduktionsstätten Ende der 60er und 70er Jahre nach Japan und Belgien verlegt. Dies ermöglichte es dem schnell wachsenden Unternehmen, seine hohen Qualitätsstandards bei gleichzeitig angemessenen Preisen aufrechtzuerhalten. Sie beherrschten die Kunst des Solid-State-Stereo-Designs und produzierten genügend integrierte Receiver, um international Appetit auf HiFi-Sound zu machen.

In den 1980er Jahren ging Marantz eine Reihe von Fusionen und Übernahmen ein. Dies schlug das Unternehmen wie eine Flipperkugel herum und sammelte Punkte für die Aktionäre. Aber in den 1970er Jahren bediente Marantz in erster Linie die anspruchsvollen Verbraucher der Ära und zerschmetterte damit das Heimstereo-Spiel für etwa ein Jahrzehnt.

1970er-Modelle sind die Besten – hier ist der Grund

Unglaublicher Klang. Wenn ein integrierter 70er Marantz voll ausgelastet ist, können nur wenige Stereoanlagen mit dem warmen, vollen, anmutigen und 3D-Sound mithalten. Werfen Sie Ihre Datenblätter beiseite und hören Sie sich einfach die Tiefe einer exzellenten Orchesteraufnahme an, oder drehen Sie die Stones auf und spüren Sie, wie Keefs Riffs den Raum betreten. Oder Sie legen Ihre Lieblings-Jazz-LP auf und hören, wie sie in der gewünschten Stereoanlage zum Leben erweckt wird zum.

Stimmung. Niemand wird die visuelle Attraktivität dieser blauen Lichter, der gebürsteten Aluminium-Frontplatten, der flippigen Serifenschriften oder der Knöpfe, Tasten und Schieberegler bestreiten. Denn Sie sind perfekt für die menschliche Note gewichtet. Aber es gibt auch eine nicht greifbare Atmosphäre, die dem Straßengefühl eines Oldtimer-Benz ähnelt, oder wie sich eine Rolex aus den 1970er Jahren am Handgelenk anfühlt, oder wie Brigitte Bardot und David Bowie Zigaretten rauchen. So sehr sich manche Unternehmen auch bemühen, moderne Sachen haben einfach nicht diese Art von Vibe.

Upcycling. Im Jahr 2006 schätzten die Vereinten Nationen den jährlich weltweit entsorgten Elektroschrott auf etwa 50 Millionen Tonnen – und das war, bevor das iPhone dazu führte, dass wir alle Mini-Computer, Ladegeräte, Ohrhörer, Kabel und Verpackungen alle paar Jahre wegschmeißen. Wenn man seinen über 40 Jahre alten Marantz-Receiver einschaltet, glaubt man zwar nicht, dass man die Wale rette, aber man praktiziert ein kleines Maß an nachhaltigem Verbraucherverhalten – und nicht zuletzt verbessert dies die Benutzererfahrung.

Verlässlichkeit. Die Marantz – Geräte sind trotz ihren Alters solide und zuverlässig wie alles Moderne. Diese Einheiten sind wie Panzer gebaut. Etwas so Robustes aus einem modernen Angebot zu bekommen, wird Sie teuer zu stehen kommen. Sobald sie richtig laufen, laufen sie einfach und laufen und laufen.

Einfache Wartung. Integrierte Vintage-Receiver von Marantz haben eine eifrige Kult-Anhängerschaft, die zu einer Reihe von derzeit produzierten Ersatzteilen geführt hat. Von LED-Lampen über Kondensatoren bis hin zu Stimmradkabeln, Frontplatten und schönen Hartholzgehäusen. Noch wichtiger ist, dass es eine Reihe von Leuten gibt, die sich auf die Wartung von Vintage-Receivern von Marantz spezialisiert haben. All diese Kultaktivitäten machen den Erwerb und die Wartung eines alten Marantz geradezu machbar.

Funktionen, Funktionen und Funktionen. Sie erhalten einen großartigen Leistungsverstärker, einen hervorragenden Vorverstärker, viele Eingänge. Außerdem einen einfachen und effektiven EQ, einen Radioempfänger und eine Tape-Eingangsmatrix (nützlich für Kassetten-Nerds, aber auch nützliche Eingänge für Fernseher und andere Geräte). Wichtig ist, dass Sie auch einen eingebauten Phono-Vorverstärker (manchmal zwei) erhalten, den Sie zum Betreiben Ihres Plattenspielers benötigen. Benötigen Sie Bluetooth? Holen Sie sich einfach einen kleinen BT-Empfänger und schließen Sie ihn an den Aux-Eingang oder einen der freien Tape-Eingänge an. So streamen Sie drahtlos aus dem Internet auf Ihren Marantz.

Wonach schauen?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Holen Sie sich ein verbeultes Modell und lassen Sie es warten oder kaufen Sie ein komplett restauriertes und sind bereit für ein weiteres halbes Jahrhundert störungsfreien Service. Offensichtlich ist letzter Ansatz beliebter, aber für diejenigen, die bereit sind, ein Heimwerker- oder Leihprojekt zu übernehmen, kann das Reparieren auch sehr lohnend sein. Hier sind einige Dinge, die Sie beim Kauf eines Vintage-Receivers von Marantz beachten sollten.

Wie ist der Zustand? Stellen Sie sicher, dass er gut und sauber aussieht. Starke optische Beschädigungen wie Dellen oder Wasserflecken weisen auf Missbrauch hin. Während Kratzer nur normale Gebrauchsspuren sind und toleriert werden können. Jeder Lochfraß auf der Metallfrontplatte weist auf die Möglichkeit von Schimmel oder Korrosion durch Lagerung in einer feuchten Umgebung wie einem Keller hin. Sollten Sie also vermeiden. Versuchen Sie, sich ein Bild von innen zu machen. Selbst wenn Sie nichts über Elektronik wissen, weisen massive Staubmengen, Tierhaare oder Korrosion auf die Möglichkeit elektrischer und mechanischer Schäden hin.

Funktionieren die Funktionen? Fragen Sie unbedingt, ob es irgendwelche Fehlfunktionen gibt, einschließlich klemmender Knöpfe oder nicht funktionierender Töpfe (das elektrische Ding, das sich hinter dem Knopf dreht). Kratzende Töpfe sind tolerierbar und müssen manchmal nur verwendet werden, um Staub und statische Aufladungen abzuleiten. Aber alles, was den Ton auf einem oder beiden Kanälen vollständig ausschaltet, sollte vermieden werden. Stellen Sie sicher, dass alle Eingänge funktionieren. Fragen Sie vielleicht nach einem Video des Verkäufers, in dem das Gerät bei allen Eingaben auf Herz und Nieren geprüft wird. Einige Verkäufer bieten diese Videos an.

Welchen Ruf hat der Verkäufer? Dies ist leicht über die Feedback-Systeme bei eBay und Etsy zu erkennen. Seien Sie in Foren und Craigslist jedoch vorsichtig und stellen Sie sicher, dass Sie eine Rückgabeoption haben oder das Gerät persönlich sehen können. Viele Foren bieten ein gewisses Maß an Sicherheit innerhalb ihres klassifizierten Systems. Wenn Sie von einer Website kaufen, die sich auf Vintage-Stereoanlagen spezialisiert hat, suchen Sie nach Kundenaussagen, wie viel Geschäft der Verkäufer macht, und prüfen Sie die Fotos. Besser noch, rufen Sie an und besprechen Sie Ihren Kauf mit dem Verkäufer.

Welches Modell?

Eine grundlegende Sache, die man bei Vintage-Receivern von Marantz verstehen sollte, ist: Je größer die Zahlen werden, desto größer werden auch die Leistung und der Funktionsumfang. Nach einer kurzen Google-Suche finden Sie so gut wie jedes Modell. Oft ist der Unterschied zwischen den beiden Modellen weit weniger wichtig als der Unterschied zwischen dem Zustand zweier spezifischer Beispiele. Wenn Sie beispielsweise einen sauberen 2235 (35 WPC) finden, ist er wahrscheinlich ein besserer Kauf als ein trüber 2245 (45 WPC). Wie bei jedem Vintage-Kauf sollten Sie sowohl die Produkte als auch den Verkäufer so gut wie möglich überprüfen.

Es ist wahr, dass Marantz in den 1970er Jahren eine Reihe interessanter integrierter Quad-Receiver (4-Kanal) hergestellt hat, die für den Stereobetrieb verwendet werden können. Tatsächlich werden wir uns aber die integrierten Verstärker der 22xx-Serie ansehen. Diese machen den Großteil des Angebots von Marantz aus den 1970er Jahren aus. Obwohl die Modelle der 20xx-Serie (kleiner, weniger leistungsstark) und der 23xx-Serie (größer, leistungsstärker) die anderen Enden des Kontinuums darstellen. Die folgenden sind außergewöhnliche Geräte, aber jede integrierte Stereoanlage von Marantz, die zwischen diesen Modellnummern liegt, reicht völlig aus. Achten Sie einfach auf den Funktionsumfang und die Nennleistungen, um ein Gefühl für die Zwischenmodelle zu bekommen, die unten nicht behandelt werden.

Das Baby: Marantz 2010

Der Marantz 2010 ist ein Biest mit 10 Watt pro Kanal, das auf einem kleineren Gehäuse aufgebaut ist und normalerweise viel weniger kostet als die größeren Empfänger der 22xx-Serie. Der Elektroingenieur, der den 2010 entwickelt hatte verrät dem Gear Patrol Magazin, dass der Matrantz 2010 im Unternehmen für Aufsehen sorgte, weil er einige ihrer größeren Modelle zum halben Preis übertraf. Als solches ist der 2010 ein echtes Sleeper-Modell, das sich perfekt für kleinere Räume eignet, in denen Sie Regallautsprecher betreiben möchten. Der Phono-Vorverstärker ist erstklassig.

Leistung: 10 Watt / Kanal (siehe auch: 2015 mit 15wpc)
Baujahr: 1972-73
Geschätzte Gebrauchtpreisspanne: ~ 200 Euro und mehr

Der Champion im Mittelgewicht: Marantz 2245

Der Marantz 2245 trifft in Bezug auf Leistung und Preis einen echten Sweetspot. Es treibt ineffiziente Lautsprecher mit Leichtigkeit an und der Funktionsumfang ist robust. Er hat genug Leistung, um eine tiefe und breite Klangbühne zu liefern, die in einem größeren Raum angemessen ist. Nur möglicherweise aber nicht genug Pep, um Ihre 808-Kick-Drums durch die Wände des Nachbarn zu blasen. Wenn Sie jedoch auf artikulierten und warmen Sound mit robusten, aber nicht stumpfen Pegeln stehen, werden Sie beim Hören des 2245 in Ohnmacht fallen.

Leistung: 45 Watt / Kanal
Baujahr: 1971-1976
Geschätzte Gebrauchtpreisspanne: ~ 400 Euro und mehr

Ihre letzte Stereoanlage: Marantz 2270

In perfektem kosmetischen Zustand kostet ein Marantz 2270 etwa 1200 Euro Dafür habe ich meine bekommen. Der 2270 will laut gespielt werden. Er ist bereit für Ihre Disco-Party, Ihre Action-Flick-Explosionen oder Ihren Death-Metal-Jam. Machen Sie sich keine Sorgen, dass er beim Zurückdrehen an Pep und Klangtreue verliert. Die die Loudness-Taste (eigentlich eine voreingestellte EQ-Kurve) ist nämlich dafür da, um bei niedrigeren Lautstärken den Anschein eines größeren Klangs zu wecken. Es gibt wirklich nichts, was der 2270 nicht kann. Es wird Ihnen schwer fallen, eine so tiefe und breite Klangbühne von irgendetwas Modernem zu finden, ohne mehr als das Doppelte dieses Preises zu zahlen.

Leistung: 70 Watt / Kanal
Baujahr: 1971-1975
Geschätzte Gebrauchtpreisspanne: ~ 700 Euro und mehr

Das Monster, Teil II: Marantz 2285B

Marantz begann gegen Ende der 1970er Jahre mit dem Angebot von B-Modellen, die einige ästhetische Änderungen und einige mechanische Verbesserungen mit sich brachten. Mit dem Marantz 2285B erhalten Sie ein aktualisiertes Radio-Zifferblatt mit silberner Rückseite (das frühere 2285 war schwarz). Es gibt außerdem einige interne Verbesserungen des Wärmemanagements. Dies verlängert die Lebensdauer von Kondensatoren und anderen Komponenten und hilft dem Verstärker, effizienter zu arbeiten.

Das B ist auch leichter zu finden, da es länger in Produktion war als das Standard-2285. Weitere bemerkenswerte Merkmale sind zwei Phono-Eingänge und Stereo-Klangregler auf konzentrischen Knöpfen. Dies kann beispielsweise bei der Verwaltung des Frequenzgangs in einem asymmetrischen Raum hilfreich sein. Dazu kommt ein einzigartiger Master-Knopf für die Klangregelung, mit dem Sie den gesamten „Tone Stack“ für einen direkteren Signalpfad deaktivieren, den Tone Stack einschalten und/oder verschiedene Mittenfrequenzen für die Bass- und Höhenregler auswählen können. Das mag kompliziert klingen, ist aber einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, den Sound für Ihren Raum einzustellen.

Leistung: 85 Watt / Kanal
Baujahr: 1977-1980
Geschätzter Gebrauchtpreis: ~ 850 Euro und mehr

Der heilige Gral: Marantz 2385 Black

Wenn Sie zum Beispiel ein Paar riesige Vintage-LaScala-Lautsprecher von Klipsch haben, sollten Sie vielleicht über den Marantz 2385 nachdenken. Besonders der schwarze ist einer der begehrtesten Marantz-Receiver, die jemals hergestellt wurden. Die Funktionen entsprechen denen jedes anderen Modells, aber die Endstufen und alles, was dazu beiträgt, dass sie kühl und ruhig laufen, sind aufgepeppt . Sie könnten das Polyester in einem kleinen Disco-Club zum Wackeln bringen. Saubere Exemplare können über 4.000 Euro kosten. Sie kommen aber immer noch unter den Preis einer vergleichbaren, aber weniger leistungsstarken neuen integrierten Einheit von McIntosh.

Leistung: 185 Watt / Kanal
Baujahr: 1977-1980
Geschätzter Gebrauchtpreis: ~ $ 2500 und mehr

Für weitere interessante Vintage-Artikel klicken Sie hier:https://mysoundbook.eu/news/vintage-news/

Mehr über Marantz:https://www.marantz.com/de-de/all-stories/born-in-new-york

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.