Die Lautsprecherfirma Spendor vorführbereit im Loftsound Studio im Raum Essen

Super Klang zum super Preis – noch nie war Musikhören so günstig

Spendor wurde Ende der 1960er Jahre von Spencer und Dorothy Hughes gegründet – das „Spen“ und „Dor“ im Namen. Spencer wendete sein Wissen und seine Erfahrung als Ingenieur in der Tontechnikabteilung der BBC an, um seinen ersten Lautsprecher, den BC1, zu entwickeln. Dieses bahnbrechende Design wurde schnell zum Monitor der Wahl für Sendeanstalten und Aufnahmestudios weltweit.

Mehr als 50 Jahre später ist der Einfluss des legendären BC1 und seiner Nachfolger im Loftsound Studio in Essen zu sehen und zu hören. Spendor bleibt der Referenzstandard sowohl für anspruchsvolle Audiophile als auch für professionelle Toningenieure und liefert einen transparenten, natürlichen und musikalischen Klang, der Sie wirklich fesselt.

Spendor entwirft, konstruiert und baut alle seine Lautsprecher in Großbritannien. Jeder Spendor-Lautsprecher wird in der Spendor-Produktionsstätte in Sussex zusammengebaut, wobei das eigene interne F&E-Programm all die Komponenten und Gehäuse verfeinert.

Drei verschiedene Produktlinien bieten alle das authentische Spendor-Hörerlebnis, das sorgfältig auf unterschiedliche Vorlieben, Bedürfnisse und Budgets zugeschnitten ist. Die A-Line-Lautsprecher bieten fesselnde Leistung in kompakten, eleganten Designs, die für kleinere Räume geeignet sind. Spendor Classic bietet ein immersives Hörerlebnis, das viele Zuhörer bei anderen Lautsprechern vermissen. Während D-Line Auflösung, Genauigkeit und Skalierung bietet, um das Beste aus Hochleistungs-Audiosystemen herauszuholen.

Der neue A4 Lautsprecher von Spendor

Das Herzstück des A4 ist eine von Spendor neu entwickelte und konstruierte 7-Zoll-Tiefmitteltöner-Antriebseinheit. Es verfügt über denselben EP77-Polymerkegel und eine neue Sicke, die für Spendors Flaggschiffmodell D7 entwickelt wurden. Der Treiber verfügt über eine hervorragende Belastbarkeit und eine extrem gute Low-Level-Linearität. Die wichtigsten elektrischen, mechanischen und Dämpfungsparameter sind optimiert, um eine konsistente Niederfrequenzleistung und einen konsistenten Klang in jedem Hörraum und mit jedem Verstärker zu gewährleisten.

Ein akribisch verfeinertes Crossover-Netzwerk integriert die Treiber nahtlos, um einen lebendigen, dynamischen, aber immer natürlichen Klang zu liefern. Die hochwertigen Frequenzweichen von Spendor verwenden hausintern hergestellte Induktoren, die das durch Dämpfungswiderstände verursachte Verzerrungsproblem vermeiden und eine sehr feine Abstimmung des Frequenz- und Phasengangs ermöglichen. Infolgedessen erreichen die Lautsprecher der A-Linie von Spendor einen kohärenten, ausgewogenen Klang, den man in dieser Preisklasse nur selten bei Lautsprechern findet.

Klarer schneller Sound und sanfte natürliche Höhen

Ein 22-mm-Seidenkalotten-Wide-Surround-Hochtöner sorgt für einen stabilen Frequenzgang mit geringer Verzerrung über einen sehr breiten Frequenzbereich. Das einzigartige Membranprofil liefert einen glatten, erweiterten Hochfrequenzgang über einen sehr breiten Hörbereich. Der Hochtöner hat ein Schutzgitter aus Mesh.

Timing ist grundlegend für das musikalische Erlebnis. In herkömmlichen Lautsprechern wird Störenergie gespeichert und langsam abgegeben. Dies erzeugt eine inakzeptable Unschärfe und Verlangsamung des Tons. Das innovative dynamische Dämpfungssystem von Spendor löst dieses Problem, indem es unerwünschte Energie im Gehäuse in unhörbare Wärme umwandelt. Das Ergebnis ist ein natürlich schneller ansprechender Sound.

Hochwertige interne Kabel, Audiokondensatoren mit hoher Linearität und eine einfach zu treibende 8-Ohm-Last sorgen für kompromisslose Leistung und stellen sicher, dass die A-Line-Lautsprecher mit allen guten Verstärkern und Kabeln gut funktionieren. Zu erwerben gibt es dieses und andere Modelle von Spendor bei https://www.loftsound.de/search?sSearch=spend&p=1

Loftsound – Sound der die Sinne berührt

Die Geschichte der Kampschulte HiFi Dynastie beginnt bereits 1924 als der Großvater der Kampschulte-Brüder eines der allerersten Rundfunkläden Deutschlands eröffnete. Zu dieser Zeit wurden die Rundfunkgeräte noch Volksempfänger genannt. Da es den Transistor noch nicht gab, wurden alle Geräte in Röhrentechnik hergestellt. Generationsübergreifend über nahm in den 70er Jahren dann der Vater der jetzigen Loftsoundbesitzer Markus & Stefan Kampschulte das Geschäft. Mit einem Vater als Orgelbauer und eines der ersten Hifi Pioniere Deutschlands und der Mutter als Janis Joplin-Fan wurde den Brüdern die Liebe zur Musik quasi in die Wiege gelegt. Schon in jungen Jahren begannen die beiden selbst Musik zu machen. Markus Kampschulte übernahm Ende der 80er das Geschäft des Vaters und erweiterte die HiFi-Abteilung in Richtung High-End. Während Stefan in den 90ern für Vincent, Supra und Finite Elemente arbeitet wurde es für Markus immer schwieriger mit einem kleinen Geschäft neben den ganzen großen Fachmärkten bestehen zu bleiben.

Seit 2005 gehen die Kampschulte-Brüder wieder ihrer Leidenschaft der Musik nach. Eigentlich war LOFTSOUND als reines Tonstudio geplant, aber die Liebe zu HiFi hat die beiden im Endeffekt wieder eingeholt. Die zwei Brüder stecken ihr ganzes Herzblut in das Projekt LOFTSOUND und Profit stand nie im Vordergrund.

“Wir haben unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht. Uns interessieren keine Testergebnisse oder Gewinnmargen. Uns interessiert ausschließlich, ob unsere Seele von der Musik berührt wird

Als erfahrene Musiker und Tontechniker wissen die beiden, dass es bei der Musik nicht nur um Töne geht, sondern es geht vielmehr darum, was die Musik in uns auslöst. Leider ist dies vielen gar nicht oder gar nicht mehr bewusst. Wir Leben in einem Zeitalter der Musik und dieses ist voll von mäßiger Qualität. Die Musik ist ein ganz besonderer Weg uns die Emotionen des Künstlers zu vermitteln. Und die Musikanlage ist viel mehr als ein Möbelstück, es ist das Transportmittel um uns diese Gefühle eins zu eins zu überbringen.

Die Brüder Kampschulte wollen Ihren Kunden viel mehr als eine gute HiFi-Anlage bieten. Mit der HiFi-Anlage, die sie für Sie zusammenstellen, wollen sie euch den wohlverdienten Urlaub direkt nach Hause bringen. Jeden Tag sollen Sie Ein Stück Entspannung und Wohlgefühl durch die fantastische Welt der Musik erleben.

2020 ist das Unternehmen nach 15 Jahren umgezogen, bleibt aber seinem Geburtsort Arnsberg/Neheim treu. Die Vorführbedingungen haben sich enorm verbessert und es wurden einige neue spannende Produkte ins Sortiment aufgenommen. In einem sehr modernen Ambiente finden Sie LOFTSOUND jetzt im Herzen von Neheim, einer der beliebtesten Einkaufsstädte Nordrhein-Westfalens, 30 Autominuten von Dortmund entfernt.

Zu den geführten Top HiFi-Marken gehören: Advance Paris,Audiotechnica, Audio Analogue, Audiomat, Audioplan, bFly, Blackforest Audio, Coda, Cyrus, Croft, Decca, Davis Acoustics, DeVore, Exposure, EMT, EAR Yoshino, Finite Elemente, Fiio, Grado, Gold Note, Gläss, Hifiman, Jadis, JMR, Keces, KEF, Kondo, Koetsu, Lamm, LFD, Lavardin, Living Voice, Mastersound, Manley, Purist Audio, Merging Technologies, Mofi, Pear Audio, ProAc, Rega, REED, SCHNERZINGER, Sennheiser, Sieveking, Spendor, Sudgen, Skylan, Soundsmith, Talk Electronic, Thales, Thivan Labs, Tellurium Q, Tsakiridis,Vortex HiFi , VPI, Zellaton, Lampizator, Queststyle

Mehr auf:https://www.loftsound.de/