Marleaux BassGuitars gewinnt den deutschen Musikinstrumentenpreis

Die ultra Bass-Gitarren von Marleaux haben es mir angetan.

Mit 16 Jahren fing Gerald Marleaux an, Bass-Gitarren zu bauen.
Ich bin leider kein Bass-Gitarrist, doch als Funk-Musiker sehr daran interessiert. Die kleine, hochwertige Firma in Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen) baut Hammer Bass-Gitarren. Ich habe mit Gerald Marleaux selbst gesprochen und ihm einfach gratuliert, weil er auch ein sehr sympathischer netter Typ ist. Ganz ohne Allüren. Obwohl die größten Musikshops Europas und Weltstars seine Edelholz-Gitarren mit sattem trockenen Sound spielen. Auch große weltbekannte Bassisten, die mit Miles Davis & Co. gespielt haben und jetzt bei Fender, Inbanez & Co. unter Vertrag stehen und hier leider nicht genannt werden dürfen, greifen immer wieder zu Marleaux Bass-Gitarren.

Auf der Webseite von Gerald Marleaux heißt es:

„Voller Stolz dürfen wir verkünden, dass der Marleaux Consat Custom 4 String mit dem höchsten offiziellen Preis, dem „deutschen Musikinstrumentenpreis 2017“, durch das Bundesministerium für Wirtschaft, ausgezeichnet wurde!
Die Voraussetzungen bei der Ausschreibung des Preises lauteten wie folgt: E-Bass 4-saitig, Solid Body, Schraubhals mit bundiertem Griffbrett, Humbucker-Pickups, aktive Elektronik Bewertet wurden die Instrumente in drei Kategorien:

1. „subjektive Beurteilung“ durch namenhafte Musiker auf Bespielbarkeit, Natürlichkeit, Klangkörpergefühl, Klangvariabilität, Ausgeglichenheit der Saiten, Ergonomie und Saitenlage.
2. „objektive Beurteilung“ dies beinhaltet Laborbewertungen auf Schwingungseigenschaften, Klangübertragung, Sustain, Störeinstreuung.
3. „handwerkliche Beurteilung“ durch Handwerksmeister auf die Ausführung der verschiedenen Arbeitsschritte, spieltechnische/konstruktive Lösungen, gestalterische Lösungen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Verantwortlichen bedanken, die an der Ausrichtung des „deutschen Musikinstrumentenpreises“ mitwirken. Wir freuen uns sehr, dass unser Instrument in allen Punkten die Juroren überzeugen konnte!“

Auch ich wünsche dieser kleinen Manufaktur zwischen Goslar und Bad Harzburg weiterhin viel Erfolg in dem Bestreben, insbesondere hier auf mySoundbook weitere Händler zu begeistern.

Im 8. Jahrhundert soll Bonifatius im heutigen Zellerfeld eine Kapelle errichtet haben: Wenn das kein gutes Zeichen ist, dann weiß ich es auch nicht. Mehr Infos über die edlen Bass-Gitarren unter

http://www.marleaux-bass.de

Über Carlo F. L.

Founder & CEO of mySoundbook.eu