Neueröffnung bei Audio Forum Studios Berlin – alles erstrahlt im neuem Glanz!

In Gedenken an Dieter Cassau.

Ich hatte am 09.09.2017 einen schönen Samstagnachmittag. In der Nestorstraße, Ecke Kurfürstendamm 150 in Berlin fand die Wiedereröffnung der Audio Forum Studios zum Generationenwechsel durch Markus Hinckfuß an den jungen, neuen und sympathischen Geschäftsleiter Nico Gläsel statt. Er war bereits vor acht Jahren im Audio Forum tätig und ist jetzt nach einer Station bei Devialet zurückgekehrt.

Die Audio Forum Studios GmbH wurde Ende der 70er Jahre von Markus Hinckfuß (ganz links im Foto) und Dieter Cassau gegründet. Markus Hinckfuß teilte mir mit das Dieter Cassau im Alter von nur 65 Jahren an Krebs urplötzlich am 02. September 2017 verstorben ist. Das hat mich wie ein Blitz getroffen, da ich in den 90er Jahren kurz bei Audio Forum Studios gearbeitet habe und wir viel Spaß gemeinsam hatten und ich hier vieles über HiFi gelernt habe.

Dieter Cassau hatte sich seit über 15 Jahren aus dem Geschäft zurückgezogen und sich mit seiner Familie in Asien zur Ruhe gesetzt.

R.I.P. Dieter Cassau!

Ich erinnere mich noch sehr genau daran, wie ich in den 80er und 90er Jahren nach der Schule, der Ausbildung und dem Studium jeden Freitag und Samstag zu Audio Forum ging. Ich bewunderte die edlen Marken, die 4-Kopf-Kassettendecks von Nakamichi, die edlen Tonbandmaschinen von Akai, Marantz, Tascam sowie Revox und diverse andere unglaubliche schöne Geräte. Bei Audio Forum waren immer die besten Geräte die am HiFi bzw. High End Markt erhältlich waren aktuell zu sehen.

U.a waren zum damaligen Zeitpunkt im Geschäft erhältlich, die ultimative Limited Serie von Nakamichi vom CD-Player, DAT Recorder bis zum Mega Tapedeck ZX-1000 Reference, die großen Marken Accuphase und Burmester wurden durch Audio Forum bekannt gemacht. Acapella und Transrotor, Stax, TMR, Restek, Backes & Müller, Dynaudio, Denon und Transrotor waren lange Zeit die Hauptmarken von Audio Forum, später kam noch Dali und weitere hinzu.

Unter der neuen Geschäftsführung sind jetzt die Hauptmarken CANTON, FOCAL, NAIM AUDIO, DEVIALET und natürlich ACCUPHASE und ACAPELLA. Von anderen Marken hat man sich getrennt. Das Sortiment wird zukünftig noch durch weitere Marken ergänzt werden.

Die Eröffnungsfeier war sehr schön mit vielen angenehmen Gästen. Vorgeführt wurde u.a. die Focal Grand Utopia (Paarpreis: 155.000 Euro) die weltweit von der internationalen Fachpresse nur Lobeshymnen und sehr gute Bewertungen bekam. Angetrieben bzw. angesteuert wurde das Ganze vom englischen Understatement HiFi Spezialist NAIM AUDIO mit dem besten Verstärker aller Zeiten, den die Naim Audio Ingenieure je gebaut haben. Dreimal dürfen Sie raten wie dieser Monster Verstärker heißt?

„STATEMENT“ damit wollte Naim Audio ein Exempel im Verstärkerbau statuieren. Mit diesem Verstärker läßt sich jedes Lautsprecher-Modell ansteuern.

Nähere Informationen dazu gibt es jederzeit beim Audio Forum. Klanglich waren diese beiden Giganten sehr neutral und natürlich. Es öffnet sich eine Bühne, die ich in diesem Raum so nicht vermutet hätte. Beide Hersteller Focal und Naim Audio wollten hier zeigen was machbar ist. Den Preis erfahrt Ihr bei Audio Forum. Klanglich waren diese beiden Giganten sehr neutral und natürlich.

Ich kann Euch nur empfehlen dem sehr sympathischen und kompetenten Team von Nico Gläsel einen Besuch abzustatten und Euch die wunderbaren neuen Studios anzuschauen, die akustisch durch Klangtuning Elemente verbessert wurden und eine unglaubliche Ruhe zum Musikhören vermitteln. Vielleicht läuft Euch mal auch die HiFi Legende Markus Hinkfuß über den Weg.

Das Geschäft wurde von Markus Hinckfuß fast 40 Jahre lang erfolgreich geleitet und nun hat eine Investorengruppe das Geschäft mit Nico Gläsel übernommen.

Hier auf mySoundbook brauchen Sie nur in die Suchmaske Audio Forum Berlin einzugeben und schon bekommen Sie weitere Informationen.

https://mysoundbook.eu/item/audio-forum-hifi-studios-gmbh/

Auf der neuen Webseite von Audio Forum erfahren Sie die ganze Geschichte.

http://www.audioforum-berlin.de/

 

Über Carlo F. L.

Founder & CEO of mySoundbook.eu