bayerdynamic Kopfhörer Aventho & InEar Xelento

Pressemitteilung der High End Messe in München

Seit Jahrzehnten feilt bayerdynamic and der Klangqualität seiner Kopfhörer – mit den erlesensten Materialien, mit präziser Handarbeit made in Germany und natürlich mit der legendären Tesla-Technologie.Lässt sich so viel Perfektion überhaupt noch steigern? Die selbstbewusste Antwort darauf lautet:ja!Denn das Gehöre unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und verändert sich auch m Laufe eines Lebens, wie Forschungsergebnisse aus der Audiologie bestätigen. Kopfhörer waren nicht in der Lage, sich an Ihren Besitzer und sein Hörvermögen anzupassen. Bis jetzt..In den Aventho wireless hat bayerdynamic nun erstmals eine dynamische Klangpersonalisierung integriert, die in Kooperation mit den Experten von Mimi Hearing Technologies aus Berlin entwickelt wurde.

Das gemeinsame Ziel der beiden Partner: Kopfhörer die sich perfekt an das Gehör des Trägers anpassen. So lässt sich sich für jeden Menschen das bestmögliche Hörerlebnis erreichen: individuell, dynamisch und mit allen Details.Die Basis für die Klangpersonalisierung ist der ausgeklügelte Hörtest von Mimi. Er dauert nur sechs Minuten und kann dank der Integration in die kostenlose beyerdynamic MIY-App ganz einfach durchgeführt werden. Das individuelle Hörprofil wird dann im Kopfhörer gespeichert.So wird die exzellente Akustik des Kopfhörer durch die innovative Klangpersonalisierung verfeinert – ein völlig neues Hörerlebnis. Kein Wunder, das der Aventho wireless bereits mit einer Vielzahl an Preisen ausgezeichnet wurde. Zuletzt mit dem Red Dot Award Produkt Design 2018 und den innovationspreis der Audio-Redaktion. Die Fachwelt ist begeistert.
(Bild) Drenal „Make it“: Neben dem Aventho wireless bieten auch der High End InEar Xelento wireless und der brandneue Amiron wireless die Möglichkeit zur dynamischen Klangpersonalisierung.Die bayerdynamic GmbH & Co. Kg mit Sitz in Heilbronn und Niederlassungen in den USA, Singapur und Indien.

Indien kann mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Audio-Elektronik zurückblicken. 350 Mitarbeiter, aufgestellt auf die beiden Bereiche Consumer Audio und Pro Audio & Installed Systems liefern maßgeschneiderte Lösungen für private wie professionelle Anwender. Sämtliche Produkte werden in Deutschland entwickelt und überwiegend von Hand gefertigt – vom Kopfhörer über Bühnenmikrofone bis hin zu Konferenz- und Dolmetscheranlagen.

Mehr infos auf https://www.beyerdynamic.de/kopfhorer-headsets.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.