J. Sikora High End Plattenspieler vorführbereit bei hifi@home in Erkelenz

J. Sikora – Traum High End Plattenspieler aus Polen

J. Sikora High End Plattenspieler vorführbereit bei hifi@home, die Akustikspezialisten in Erkelenz

Die Turntables vom J. Sikora haben bereits eine starke und treue Anhängerschaft in ganz Europa und wurden mit hervorragenden Bewertungen und Produktpreisen ausgezeichnet. Janusz Sikora, renommierter, polnischer Unternehmer und Gründer von Burdjak & J.Sikora hat sein umfangreiches Wissen in der Metallurgie und Materialforschung in den Bau von Premium-Plattenspielern eingebracht. Janusz und sein Sohn Robert experimentierten mit hunderten von Kombinationen verschiedener Metalle, um ihre „Plattenspieler“ zu optimieren. Durch die Nutzung ihrer Erfahrung in der Produktion Metall intensiver Luxusgüter für andere Märkte, ist es dem Vater-Sohn-Team gelungen, extrem hochwertige Produkte zu moderaten Preisen herzustellen.

J. Sikora Initial

J.Sikora produziert derzeit drei Plattenspieler-Serien. Der „Einstiegs“-Plattenspieler nennt sich „Initial“ und wiegt beeindruckende 28 kg. Er ist aus Aluminium, Gusseisen und Edelstahl gefertigt und verfügt über einen 4-Kilogramm-Delrin®-Plattenteller, einen fortschrittlichen digitalen Geschwindigkeitsregler, ein analoges Außenbord-Netzteil und einen intern gedämpften Motor mit hohem Drehmoment.

Die Mitte der J.Sakora-Standard-Linie wiegt fast 80 kg. Obwohl er massiv ist, passt er durch sein schlankes Industriedesign in jedem audiophilen Ambiente. Der einzigartige 18-Kilo-Plattenteller des Modells Standard verwendet Schichten aus Delrin®, die zwischen Kupfer-Abstandshalter eingelegt sind, um Vibrationen abzuleiten und zu verteilen. Neben den Merkmalen des Modells „Initial“ fügt das Modell „Standard“ folgendes hinzu: deutlich erhöhte Masse; die strategische Anwendung von Messing; ein zweiter Motor; ein massereicher Sekundärsockel; eine Schallplatten Matte aus Kristallglas und Aluminium und ein maßgefertigtes 2-Kilogramm-Rekordgewicht aus Aluminium Messing und Nickel.

J.Sikora bietet auch aktualisierte „MAX“-Versionen ihrer Initial- und Standard-Tische an. Der Initial umfasst eine zweite Tonarm Basis, einen zweiten Motor, einen zweiten massereichen Sockel, eine Glasmatte und ein Rekordgewicht. Der Standard MAX fügt ein zweiten Tonarm + Basis und den erweiterten Sockel aus der unten beschriebenen Referenztabelle hinzu.

Modell Standard MAX

J.Sikoras Flaggschiff, der 108-Kilogramm-Referenz-Plattenspieler kombiniert kunstvoll ein präzises Verhältnis von 6 verschiedenen Metallen. Der Plattenteller ist sowohl dynamisch als auch statisch ausgewuchtet und besteht aus drei verschiedenen Materialien. Das Hauptlager besteht aus Stahl, zementiertem Kohlenstoff und Zirkonium. Der Reference unterstützt bis zu drei Tonarme und verfügt über einen einzigartigen Sockel mit integriertem Präzisions-Geschwindigkeitsregler. Klanglich sind diese Traum-Plattenspieler absolut ein Genuss und gehören seit Jahren zur absoluten Spitzenklasse der Plattenspieler unter den Audiophilen Analog Fans.

J.Sikora Referenz

Der 2019 gebaute KV12 Tonarm von J.Sikora ist der weltweit erste in Produktion befindliche Kevlar®-Tonarm.  Nach jahrelangem Experimentieren hat Sikora ein proprietäres Verfahren zum präzisen Formen eines Kevlar®-Armrohres entwickelt. Der KV12 verwendet einen ölgedämpften 12-Zoll-Unipivot, der den Kevlar T© mit Aluminium, Gusseisen, Bronze und Edelstahl verbindet und eine monokristalle Silberverdrahtung verwendet, was zu einer detaillierten Wiedergabe und einem erstaunlich niedrigem Geräuschpegel führt.

Zur hören bekommen Sie diese Traum-Laufwerke bei hifi@home die Akustikspezialisten in Erkelenz in der Glück-Auf-Strasse 78, 48182 Erkelenz – Tel.: 02431 – 805941

Mehr Infos auf https://www.hifiathome.de/

Über Carlo F. L.

Founder & CEO of mySoundbook.eu