KEF LS50 Meta Hi-Fi Lautsprecher

Als Nachkomme des sagenhaften BBC-Monitors LS3/5a,welcher in den 60er/70er auf der ganzen Welt ganz vorne mit dabei war, überzeugt die KEF LS50-Serie mit ihrer vielschichtigen Wiedergabequalität und oberstem Niveau in Sachen Verarbeitung.

Die LS50 Meta von KEF sind global die ersten Lautsprecher, welche mit der Metamaterial-Absorptionstechnologie (MAT) ausgerüstet sind und somit soundtechnisch die Herzen aller Hi-Fi Fans höher schlagen lassen. Durch diese innovative Technologie werden 99Prozent unerwünschter Schallwellen, die von der Hinterseite des Hochtoners hervorgehen, aufgefangen. Das Ergebnis sind klarere, natürlichere Klänge.

Mit einer unfassbaren Genauigkeit verwandelt der Uni-Q der 12. Generation zusammen mit dem MAT-Treiber Ihren gesamten Raum in ein akustisches Paradies. Durch der UNi-Q Punktquellenanordnung entsteht ein dreidimensionales Klangbild. Es klingt so wahrhaftig echt durch der makellos reflektierten Instrumentenebenen und dem authentischen Gesang. Man könnte meinen der Interpret sei bei einem zu Hause. Auch für Produzenten, welcher die einzelnen Instrumente heraushören muss ist der Lautsprecher durch den Uni-Q geeignet.

Das beliebte Original die LS50 ist nach wie vor ein hervorragender Lautsprecher und der LS50 Meta von außen und innen auch sehr ähnlich, kann aber seinem Nachfolger aufgrund seiner immensen technischen Weiterentwicklung wie beispielsweise den patentierten, versetzten, flexiblen Port, nicht das Wasser reichen.

Die flexiblen Portwände sorgen für eine reduzierte Mitteltonfärbung wodurch eine unglaublich prachtvolle Tiefe und Detailtreue entsteht. Dies geschieht durch die Unterstützung durch Computational Fluid Dynamics (CFD) welche den Port Flair und das Profil des versetzten Ports so kalkuliert, dass es nicht zum Einsatz von Turbolenzen kommt.

Durch das harte Gehäuse und der ebenen aber gewölbten Oberflächen der LS50 Meta wird der Schall ungestört über die Schallwand ausgestrahlt. Die Querstreben und CLD (Constrained Layer Damping) im Inneren des Gehäuses, verbinden sich um interne mechanische Schwingungen abzuschwächen. Bei der Verarbeitung wurde durch ein eigens konstruiertes Chassis auf ersichtliche Schrauben verzichtet.

Abgesehen von der innerlichen Schönheit, die energisch nach außen strahlt, hat die LS50 Meta auch ein bezauberndes Design welches in 4 unterschiedlichen Ausführungen zu erwerben ist: Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und Blue Royal. Ebenfalls integriert sind Montageeinsätze zur Befestigung vom KEF S2 Floor Stand, welcher separat und in 5 verschiedenen Farben erhältlich ist.

Die überdurchschnittlich gute Detailfülle, die die LS50 Meta hat, kann man nicht von vielen Kompaktlautsprechern erwarten. Das traumhaft klare Bühnenabbild und der satte Bassbereich führen zu einem bemerkenswerten, sauberen und prägnanten Gesamtbild. Trotz der kompakten Bauart erzielen sie auch im unteren Frequenzband ein ausgezeichnetes Ergebnis. Die Töne werden unglaublich rein und sauber wiedergegeben.

KEF hat mit der LS50 Meta ein Meisterwerk erschaffen, welches jedes Musikerherz höher schlagen lässt.

Mehr Infos auf: