„The Gryphon Audio“ High End aus Dänemark

Was verbindet das Alex Giese HiFi Studio aus Hannover mit den Fabeltieren aus Dänemark?

The Gryphon Audio“ bzw. diese traumhaften HiFi Geräte (nicht von einem anderem Stern) aus Dänemark stellen seit Jahren das Nonplusultra im High End Himmel dar, u.a. für eine sehr leidenschaftliche Musik-Kundschaft mit einem gut gefüllten Bankkonto. Nur wenige können sich diesen „Rolls Royce“ der Stereoanlagen leisten, die klanglich zur Weltspitze gehören. In Deutschland gibt es wenige HiFi Händler, die diese Fabeltiere (The Gryphon) verkaufen dürfen.

Einer von Ihnen ist Geschäftsführer Alex Giese in Hannover. Mehr als 25 Jahre HiFi Erfahrung bringt das Studio mit seinem Team aus Hannover mit. Diese traumhaften HiFi Geräte können Sie nun bei Giese Highfidelity in Hannover live hören.

High End Hersteller heben sich durch Klang, Verarbeitung & Design von der breiten Massenware ab.

Flemming E. Rasmussen versucht mit der GRYPHON Produktlinie das technisch machbare umzusetzen. Hier im Bild unten der grosse Vollverstärker der GRYPHON Produktlinie, der DIABLO 300. Preis ca. 15.500 Euro.

„The Gryphon Audio“ ist die Verwirklichung eines Lebenstraums, den sich Flemming E. Rasmussen mit der Gründung seiner kleinen, feinen Klangschmiede im Jahre 1985 erfüllte: Die Wiederentstehung leibhaftig erlebter Musik in den eigenen vier Wänden.

Als Absolvent der Aarhus Art Academy, wo Rasmussen Kunst und Grafikdesign studierte, fand der Klangästhet über Umwege zu seiner späteren Berufung. Während seines Studiums knüpfte er enge Kontakte mit lokalen Musikern, entwarf Plattencover sowie Konzertposter für Veranstaltungen rund um Aarhus. Danach unterrichtete Rasmussen zehn Jahre lang Fotografie und Malen, bevor er Chefdesigner für Textildruck eines führenden skandinavischen Herstellers für Sportbekleidung wurde und schließlich zum Vorsitzenden des Druckereibetriebs avancierte. Später gründete er 2R Marketing, Dänemarks führendes Unternehmen für den Import von High End Audiogeräten.

Das erste Gryphon-Produkt, der mittlerweile schon legendär gewordene Gryphon Head Amp, entstand aus einem puren Freizeitprojekt. Rasmussen schuf den High End-Verstärker zunächst ausschließlich für sein eigenes Zuhause. Zufrieden mit seinem Ergebnis, präsentierte er seine Errungenschaft auf der Verbraucher-Elektronik-Messe 1986 in Chicago. Ein japanischer Vertriebsunternehmer zeigte reges Interesse. Und so kam es, dass der Head Amp schon wenig später in der japanischen Audio-Presse zum besten Produkt seiner Klasse gekürt wurde. Weitere Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und eine begeisterte Mund-zu-Mund-Propaganda sorgten für eine derart große Nachfrage, dass Rasmussen Gryphon Audio Designs als eigenständiges Unternehmen gründete.

Der Deutschlandvertrieb TAD über Gryphon

Etwas mit zurückhaltenden Worten zu beschreiben, das die volle Leidenschaft entfacht und weit über das normale Maß an Perfekttion hinausgeht, ist schwer. Wer das schon ein Mal selbst versucht hat weiß es. Eine komplizierte Sache, ganz ohne Übertreibungen und ohne überheblich zu klingen, diese Leidenschaft in Worte zu verfassen. Doch nichts ist unmöglich, also wagen wir den Versuch und verfassen diesen Text. Zur Not stehen die Türen in Hannover im giesehighfidelity Studio und in 59755 Arnsberg im Sauerland bei Loftsound offen. Hier gibt es etwas zu hören und zu sehen, statt nur zu lesen.

Der Kunde erwartet sachliche und informative Informationen, wenn er sich über ein Produkt erkundigen oder es vergleichen möchte. Ganz egal ob Online oder Offline. Genau so sollte es bei der passenden Beschreibung für das Produkt dann doch auch sein. Manchmal ist allerdings die Leidenschaft zu groß und schnell fließen persönliche Eindrücke mit ein.Der folgende Text berichtet nicht nur über HiFi High End Stereoanlagen von The Gryphon Audio Design, sondern viel mehr über The Gryphon Audio Design im Allgemeinen. Was Fleming Erik Rasmussen hier auf die Beine stellt mit seinem Team, das ist ein Meisterwerk.

Jeder der ein Gryphon Audio Design Produkt erwerben möchte, muss tief in die Tasche greifen. Günstig sind die einzelnen Produkte definitiv nicht, sondern sehr hochpreisig. Diese hochwertigen Geräte bieten dafür eine außergewöhnliche Leistung und unfassbaren Sound. Ob CD-Player, Vollverstärker oder die HiFi High End Stereoanlagen im Hause The Gryphon Audio Design ist jedes Produkt seinen Preis auf jeden Fall wert. Das kleine dänische Unternehmen, mit einem geflügelten Löwen als Logo, überzeugt nicht nur durch eine Eindruck schindende Optik der Geräte. Die gestalterische und klangliche Qualität dieser Produkte ist nicht nur an einem einzelnen Detail auszumachen, dazu gehört einiges mehr. Es ist das Zusammenspiel vieler unterschiedlicher Komponenten. Leistungs- und Messdaten unterscheiden sich beim Lesen und im Vergleich nicht sehr von anderen Produkten. Allerdings auch nur beim Lesen. Bei The Gryphon Audio Design ist es das Große und Ganze, das Komplettpaket das am Ende überzeugt.

Anzunehmen wäre, dass Fleming Erik Rasmussen selbst der Löwe auf dem Logo ist. Seine Ideen treiben ihn und sein Team jedes Mal aufs Neue zu Topleistungen und einem nahezu perfekten Ergebnis voran. In der Umsetzung geht das Unternehmen keine Kompromisse ein. Rasche und selbstständige Lösungen werden gefordert und genutzt. Innovative Schaltungskonzepte sind ebenfalls ein Muss für The Gryphon Audio Design und ihre Produkte.

Zu sehen und zu hören, was hier beschrieben wird, das macht allerdings erst den wirklichen Unterschied aus. Vergleiche zu lesen hat hingegen keine wahre Aussagekraft.
Beim giesehighfidelity Studio in Hannover oder bei Loftsound im Sauerland in 59755 Arnsberg gibt es HiFi High End Stereoanlagen und vieles weitere zu hören. Nicht zögern, einfach vorbeischauen und selbst staunen.

Und genau das finde und empfinde ich, als langjähriger Musik –und Designliebhaber, bei den Produkten dieses kleinen aber feinen dänischen Unternehmens, das sich den geflügelten Löwen zum Logo macht.

Flemming Rasmussen ist für mich der Löwe dessen Ideen ihn und seine Mannschaft zu Höchstleistungen beflügeln!  Gryphon Audio geht in Umsetzung seiner Ideen und der Wahl der hierfür benötigten „Zutaten“ keine Kompromisse ein. Und selbstverständlich setzt man(n) bei Gryphon auf eigenständige Lösungen, innovative und mutige Schaltungskonzepte, aber wie gesagt auf der technischen Seite lesen sich die Unterschiede in der Referenzklasse „klein“ – im Ergebnis indes, was Sie und ich hören und sehen, ist es dem entgegen ein großartiges Erlebnis, das den Unterschied eindeutig und klar beschreibt.

The Gryphon Audio Design baut Lautsprecher, Verstärker, Phonovorstufen, CD-Player und hochwertige Verbindungskabel.

Die Produkte sind Verstärker The Gryphon Mephisto Solo, Mephisto, Colosseum Solo, Colosseum, Antlion EVO Mono, Antilion EVO Stereo, Pandora, Zena, Diablo 300, Diablo 120, Legato Legacy, Sonett.

Lautsprecher sind The Gryphon Trident 2, Pantheon, Mojo S, Kodo

Digitalgeräte sind Kalliope, Diablo 300 DAC, Diablo 120 DAC

Mehr Infos auf: http://www.alexgiese.de/unser-team

oder beim Deutschland Vertrieb TAD http://www.gryphonaudiodesign.de/

Mehr Infos auf: http://www.alexgiese.de/unser-team

oder beim Deutschland Vertrieb TAD  http://www.gryphonaudiodesign.de/

Über Carlo F. L.

Founder & CEO of mySoundbook.eu