HIGHEND STUDIO Bremen & der britische Hersteller Edwards Audio

Das HIGHEND STUDIO Bremen gehört zu den besten Händlern im Raum Bremen. Der Inhaber Götz Kelling-Urban ist selber Musiker. Er studierte von 1989-1998 an der University of Arts Bremen und der University of Huddersfield (GB) Musik und Violoncello. Seit 1993 ist Götz Kelling-Urban festes Mitglied der Kammersinfonie Bremen als Solocellist und stellvertretender Solocellist. 2006 gründete er in Bremen die Celloschule Cellowerk und leitete diese bis 2011. Von 2011-2016 freischaffend als Cellist in unterschiedlichen Projekten in der Schweiz tätig. Seit 2014 Projektweise Mitglied der Zuger Sinfonietta (CH). Von November 2013 bis Juni 2016 Geschäftsführer der hifiLOUNGE in Baar, Schweiz. Seit November 2016 Inhaber und Geschäftsführer des HIGHEND STUDIO Bremen.

Durch seine langjährige Verbundenheit mit A. Golly, Inhaber des High-End Fachgeschäfts Mainstreet Audio in Oldenburg (D), erlangte Götz Kelling-Urban profunde Kenntnisse in den Bereichen Gerätekombination, -abstimmung, -aufstellung, -verkabelung und Raumakustik. Durch seine Arbeit als Profimusiker und Mitwirkung bei diversen Rundfunk- und CD-Produktionen, sowohl vor als auch hinter dem Mischpult, kennt Götz Kelling-Urban die Bedingungen, unter denen ein Tonträger entsteht, sehr genau. Daher ist er in der Lage diesen Aspekt in die Beurteilung und Abstimmung einer Highend-Anlage einfließen zu lassen.

Highend Studio Bremen Götz Kelling-Urban

Justus-Liebig-Strasse 5
28357 Bremen
0421 2440 85 58
info@highend-bremen.de

In seinem HIGHEND STUDIO Bremen bietet Götz Kelling-Urban

In seinem HIGHEND STUDIO Bremen bietet Götz Kelling-Urban unter anderem Edwards Audio von Talk Elektronics (UK) an

TALK Electronics ist ein in Großbritannien ansässiger Entwickler und Hersteller von bereits vielfach preisgekrönten HiFi-Geräten. Seit mehr als 15 Jahren werden die Geräte in Großbritannien mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis für den weltweiten Vertrieb entwickelt und hergestellt. Die Größe mag täuschen, jedes Produkt wurde mit der strengen Maßgabe entwickelt, neue Maßstäbe in seinem Bereich zu setzen und kann daher mit vielen „ausgewachsenen“ Produkten konkurrieren.

Die APPRENTICE-Serie von Edwards Audio

Die Apprentice MM-Phonostufe und dem Apprentice TT Plattenspieler ist die ideale Voraussetzung für eine hervorragend klingende, kleine analoge Anlage.

Kombiniert mit dem integrierten Verstärker und den Lautsprechern aus der Apprentice-Serie ist dies der perfekte Anlage für den anspruchsvollen Einsteiger.

Edwards Audio Platternspieler TT6 und TT3

Der Platternspieler TT6 ist das neueste Modell Talk Electronics, nach ihrem Entwickler benannt Edwards Audio. Neu beim TT6 ist der Edwards-eigene Einpunkt- Tonarm. Nach einer doch recht langen Entwicklungszeit steht er in seiner endgültigen Fassung dem Markt zur Verfügung. Der Tonarm wird auch als Einzelprodukt verkauft, mit einem Verkaufspreis von 800 Euro. Der TT6 mit diesem Arm (allerdings ohne fest montiertes Tonarmkabel) liegt bei 850 Euro.

Die flach gebauten Laufwerke verleihen dem Plattenspieler eine ausgesprochen elegante Linie, die durch die matte Beschichtung noch einmal unterstrichen wird. Zur Auswahl stehen drei Farbtöne: Rot, Schwarz und Weiß.

Die Haube gehört zum Lieferumfang die allerdings nur in zwei Positionen halten. Bei dem TT6 sind der Motor, Tellerlager und Tonarm alle auf einer Ebene montiert, was die Gefahr einer Übertragung von Motorvibrationen auf Teile der Signalkette erhöht. Um genau das zu vermeiden, hat man den Antrieb in einer dämpfenden Halterung eingebaut.

Je nach verwendeter Nadel spielt der TT 6 von sanft bis hin zu hochpräzise und analytisch. Profunde Bässe und eine gut durchzeichnende Hochtonwiedergabe ergänzen den faszinierenden Mitteltonbereich und lassen das schmächtige Laufwerk deutlich größer und hochwertiger klingen.

Edwards Audio bietet mit dem neuen Tonarm zu einem Super Preis ein Gerät auf extrem hohen Niveau das eine Menge Spaß macht.

https://bt-hifi.com/talk-electronics

Über Carlo F. L.

Founder & CEO of mySoundbook.eu