Meze Audio 109 Pro neuester High End Kopfhörer
Der Alleskönner? Meze Audio 109 PRO Kopfhörer im Test

Übersetzung des UK Tesberichts Roon Labs von Carlo LaPadula

Seit der Veröffentlichung von Roon ARC, der mobilen App, die Ihre persönliche Roon-Bibliothek in einen maßgeschneiderten Streaming-Dienst verwandelt, haben viele von Ihnen den Roon Store gefragt, was Sie brauchen, um das Beste aus dem mit Roon 2.0 gebündelten Überraschungsbonus herauszuholen.

Infolgedessen gibt es viel mehr Roon-Kunden mit AudioQuest DragonFlys und Kopfhörern der Meze 99-Serie als im Sommer! Nichts ist vergleichbar mit dem intimen Hörraum, der durch die Kombination hochwertiger Kopfhörer mit einem würdigen DAC/Verstärker entsteht. Sie verbinden uns wieder mit unseren beliebtesten Künstlern, Alben und Aufnahmen und machen die jüngsten musikalischen Entdeckungen ansprechender.

Die 99 Classics sind erschwingliche Einstiegspunkte in erstklassige tragbare Audiogeräte, die Meze viele Bewunderer eingebracht haben. Unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung vor sieben Jahren begannen Anfragen nach einer Version mit offener Rückseite zu strömen. Als also frühe Prototypen eines neuen Meze-Kopfhörers mit offener Rückseite und Walnuss-Besatz bei Audioshows entdeckt wurden, brach unter der Öffentlichkeit fieberhafte Aufregung und Vorfreude aus -back Classics Bittsteller und Kopfhörer-Intelligenz.

Aber es gibt nur eine Sache …


(Verkaufspreis in EU ca. bei 999 Euro) 

Der 109 PRO ist nicht einfach ein getarnter 99er Klassiker

Und das sind tolle Neuigkeiten! Ja, ein Open-Back 99 wäre cool gewesen. Aber wir wissen, dass es nicht Mezes Stil ist, sich auf früheren Erfolgen auszuruhen; Sie würden sich nicht wiederholen – egal wie sehr die Leute sie dafür geliebt hätten. Ich meine, wir sprechen von den gleichen Leuten, die das revolutionäre geschlossene Liric-Modell direkt auf den Fersen ihres unglaublichen neuen Flaggschiffs Elite herausgebracht haben. Sie werden nicht Trends folgen oder das tun, was erwartet wird.

Das einzige, was man von Meze zuverlässig vorhersagen kann, ist, dass sie in Rumänien während der wachen Stunden damit beschäftigt sind, neue Wege zu finden, um das Musikhören ansprechender und emotional resonanter zu machen. Der Rest wird überraschen und begeistern – genau wie beim 109 PRO.

Technisches Design

Das technische Engineering für 109 PRO begann mit der Rückkehr zu den Grundlagen: sorgfältig ausgewählte Materialien, anspruchsvolle Handwerkskunst und präzise Montage. Das Ergebnis ist eine intern entwickelte und produzierte dynamische 50-mm-Treiberbaugruppe mit einer Doppelmembranmembran aus einer Zellulose-Kohlenstofffaser-Verbundkuppel, die von einem Beryllium-beschichteten Polymertorus umgeben ist. Das ist ein Kupfer-Zink-Stabilisatorring neben einem effizienten Neodym-Magneten, der in einem präzisionsgefertigten Aluminiumrahmen eingeschlossen ist.

Diese Technologie lässt sich so in Musik übersetzen … die W-förmige Kuppel aus Zelluloseverbundwerkstoff erzeugt Höhen mit unglaublicher Detailtreue, Klarheit und Definition, während der Beryllium-beschichtete Torus zu einem schnelleren Einschwingverhalten und einem größeren Dynamikbereich beiträgt. Es wird mit dem ringförmigen Stabilisator kombiniert, um unerwünschte Resonanzen und Vibrationen zu unterdrücken und harmonische Verzerrungen zu reduzieren. Der präzisionsgefertigte Aluminiumrahmen garantiert eine perfekt flache Oberfläche, um die Magnet- und Membranbaugruppe zu befestigen, was Stabilität und Leistung verbessert. Der fertige Wandler wird in einem präzisen Winkel und Abstand vom Ohr im Inneren des offenen Ohrmuschelgehäuses platziert.

Es ist ein völlig anderer Kopfhörer mit innovativer Technologie und Technik, die ihn von anderen Meze-Angeboten unterscheidet. Und was noch beeindruckender ist: Dank seiner Nennimpedanz von 40 Ω und seiner hohen Empfindlichkeit kann er mit den Kopfhörern der meisten Geräte betrieben werden.



Ästhetik

Auf den ersten Blick strahlt der 109 PRO eine starke optische Ähnlichkeit mit den 99 Classics aus. Diese Ähnlichkeit trug zweifellos zu der Vorstellung bei, dass die Kopfhörergötter uns angelächelt hatten und ein offener Kopfhörer der Serie 99 aus den Wolken herabgestiegen war. Aber bei näherer Betrachtung offenbaren sich die einzigartigen Eigenschaften, technischen Merkmale und einzigartigen Schönheit des 109 PRO.

Alt gewachsene schwarze Walnuss taucht für ein elegantes zweites Leben als Meze-Ohrmuscheln wieder auf. Die 109er sind vergrößert, um den größeren dynamischen Treiber aufzunehmen und zu enthüllen, wodurch eines der offensten Muster von Meze entsteht. Das verzierte Gitterdesign im Inneren der Hörmuschel und die passenden roségoldenen Beschläge bilden einen auffälligen Kontrast zum pechschwarzen, leichten Federstahlrahmen, dem Ohrmuschel-Grilleinsatz und den dazugehörigen Noir-Ausstattungen. Das selbstanpassende Kopfband aus veganem Leder verteilt das Gewicht gleichmäßig, um den Druck für eine bessere Passform zu verringern. Memory-Schaum und weiche, atmungsaktive Velours-Ohrpolster umschließen die Ohren und schaffen einen luxuriösen Hörraum.

Komfort ist genau das, was Sie von Meze erwarten würden, das heißt, der 109 PRO ist absurd bequem. Tatsächlich ist er sogar noch komfortabler als die 99 Classics – das hätte ich von keinem Kopfhörer erwartet. Sie fühlen sich fast schwerelos an, sind angenehm eng anliegend und schmiegen sich perfekt an den Kopf an, ohne dass eine Anpassung erforderlich ist. Meze sollte darüber nachdenken, Ohrenschützer für Fans ihrer Kopfhörer herzustellen, die in kalten Umgebungen leben. Wo ich wohne, wird es nicht einmal so kalt, aber ich glaube nicht, dass ich ihnen widerstehen könnte.

Der 109 PRO setzt den unverwechselbaren künstlerischen Ausdruck von Meze Audio mit einer atemberaubenden visuellen Attraktivität fort, die nur von seiner musikalischen Stimme übertroffen wird.



Klang

Wenn Meze sich daran macht, einen neuen Kopfhörer zu produzieren, konzentrieren sie sich darauf, was der Träger beim Musikhören erleben soll, und fahren mit einer Abstimmung fort, die von Herz, Emotion und immersiver musikalischer Verbindung geprägt ist. Das ist eines der Dinge, die Meze auszeichnen. Der 109 PRO bringt das klanglich auf den Punkt; Es ist geschmackvoll auf angenehmes, engagiertes Hören über strenge technische Neutralität abgestimmt.

Niedrigere Bassfrequenzen bieten eine hervorragende Erweiterung mit einem leichten Shelf im Tief- und Mittelbassbereich. Diese Abstimmung verleiht den Bässen schöne Fülle und Wärme und kompensiert wunderbar die typische dünnere Basswiedergabe von Open-Back-Designs. Der dynamische Treiber erzeugt einen großartigen Druck und verleiht den Bässen einen muskulösen Körper, während das Open-Back-Design jede Möglichkeit einer Bassbelastung ausschließt.

Der Mittenbereich ist sehr glatt und linear, bis etwa 3-5 kHz. Präzise abgestimmte Präsenz verleiht Gesang und Instrumenten einen Schimmer sowie ein wunderbares Gefühl von Raum und Headroom. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine leichte Anhebung oder eine subtile Absenkung der vorhergehenden Frequenzen handelt – aber es ist sehr geschmackvoll gemacht. Ich habe keine daraus resultierenden vokalen Zischlaute oder Schärfe der Instrumentierung festgestellt.

Die Höhen haben auch eine gewisse Luftanpassung um 10-12 kHz, was ein brillantes, lebendiges oberes Ende hinzufügt. Wie gut die Abstimmung der oberen Mitten und Höhen des 109 funktioniert, hängt davon ab, was Sie gerade hören. Früher 60er-Pop gemischt für Transistor- und Autolautsprecher, dünnere lebhafte Mischungen der 80er und Lo-Fi-P Punk- oder Indie-Tracks können sich je nach ihren individuellen Produktionsmerkmalen leicht aggressiv anfühlen.
Bei Soul, Funk, R&B, Jazz und Klassik ist er einfach Top in dieser Preisklasse und zeigt wahre Größe.

Wir haben unsere Seele in jeden Aspekt seines Designs gesteckt, und es zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Ich denke, im Moment ist dies von allen unseren Kopfhörern der, den ich am meisten höre.



Antonio Meze über die 109 PRO
Nachdem man die 109 PROs jedoch an drei aufeinanderfolgenden Nächten etwa 10 Stunden spielen ließ, wurde das obere Ende seidenweich und lebendig. Käufer, die bei den Höhen der 109 vorsichtig sind, sollten ihnen etwa 40 Stunden Spielzeit geben, bevor sie die Stimmung beurteilen. Danach werden Sie süchtig sein und nicht im Traum daran denken, sie gehen zu lassen.

Die Tuning-Entscheidungen von Meze haben sich bewährt und werden gut angenommen; das gleiche gilt hier. Insgesamt zeigt der 109 PRO eine wunderbar angenehme und weiche Stimme mit üppigen, geschmackvoll warmen Tiefen und linearen Mitten, die einer schönen Präsenz und einem Schimmer in den oberen Mitten und Höhen für unglaubliche Details, Klarheit und Definition weichen. Sie liefern großen Durchschlagskraft und erstaunliche Dynamik, die Klangbühne ist weiträumig, auf einigen Tracks sogar dreidimensional, die Auflösung ist erstklassig und die Bildgebung ist wirklich faszinierend.

Meiner Meinung nach vereint die 109 PRO die Eigenschaften der 99 Classics, Liric und Elite – was viel Charakter und Leistung in einen einzigen Satz Dosen packt und ihren Preis enorm attraktiv macht.

Mezes leidenschaftlicher Ansatz für Design und Konzeption untermauert alles, was sie tun; Über 30 verschiedene Prototypen des 109 PRO wurden produziert, bevor sie das Gefühl hatten, die perfekte Harmonie von Klang, Komfort und Materialien erreicht zu haben. Diese Hingabe scheint in der endgültigen Version durch.
Auf der Munich High-End Show sagte Antonio Meze: „Wir haben unsere Seele in jeden Aspekt seines Designs gesteckt und es zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Ich denke, im Moment höre ich von all unseren Kopfhörern diesen am meisten.“



Anmerkungen bei Hören

Für konzentriertes Hören fuhr ich die 109 PROs mit dem Kopfhörerausgang des MacBook Air, fügte dann den DragonFly Black der Firma Audioquest und später Myteks exquisiten Liberty DAC II hinzu, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie gut 109 mit einer Reihe von Geräten spielte. Auch mit den Top SPL Phonitor SE lieferte der Meze 109 (Impedanz von 40 Ω)ein fesselndes Hören bei allem, was ich zum Testen verwendet habe. Mit dem Top Kopfhörerverstärker Referenz von SPL den Phonitor x + DAC 768xs zeigt der Mezes noch mehr Qualitäten in der Feinaufzeichnung, die viele Kopfhörer in dieser Preisklasse nicht bieten (Carlo LaPadula) .

Destination Out ist ein herausragender Favorit unter mehreren herausragenden Alben von Jackie McLean. Ich habe diesen Lead-Off-Track, Love and Hate, oft gespielt, als ich vor Jahren eine Jazz-Radiosendung moderierte. Wie fast alle Blue-Note-Alben ist die Besetzung perfekt auf die Stimmung des Materials abgestimmt.

Ich habe auch einiges von Dave Grusin (migration), Fourplay (Heartfelt), Lee Ritenour (rhythm sessions) , Dire Straits, Oscar Peterson, Sting sowie Johnny Cash uva. super Platten und CDS gehört mit den Meze 109 Pro; einfach traumhaft präzise und räumlich klar wurden sämtliche Musik-Stilarten wiedergegeben (Carlo LaPadula).

Für einige Beatles-Fans waren die Song-Mashups des Love-Albums, die zur Begleitung der gleichnamigen Cirque du Soleil-Produktion erstellt wurden, ein fast ketzerischer Missbrauch der begehrten Originalaufnahmen, als das Album veröffentlicht wurde. Jetzt, mehrere Deluxe-Edition-Boxsets und ausgelagerte Album-Remixe später, sind die Versionen weit weniger umstritten. Die Ergebnisse von Love stimmen mit der technischen Neugier, der Offenheit für Studioexperimente und der Aufnahmeinnovation von The Fab Four überein. Diese Auswahl schweißt John Lennons Avantgarde-Revolver geschickt näher an George Harrisons östliche Spiritualität, und Mystik informierte Sgt. Pfeffer Herzstück.

Der Track zeigt die Finesse der 109er-Subbasserweiterung, während der Song bei 1:03 in das Zentrum des kosmischen Bewusstseins eintaucht – und uns in die Technicolor-Spirale entführt, während der Boden unter uns wegfällt. Die Originale waren eine berauschende Mischung aus exotischen Instrumenten für sich; Wenn sie verbunden sind, bilden sie einen fesselnden Wandteppich aus wirbelnden Klangschichten. Die 109er machen es wahnsinnig lustig und aufregend, sie durch die Mischung zu verfolgen. Die donnernde Synergie von Bass und Schlagzeug ist an manchen Stellen dick und ausgelassen, aber die fachmännische Low-End-Abstimmung des 109 hält sie gut fest und hält alles aus dem Schlamm heraus.



Fazit
Der 109 PRO verschmilzt eine herrlich angenehme und weiche Stimme mit warmen, geschmackvollen Bässen und linearen Mitten, die einer schönen Präsenz und einem Schimmer in den oberen Mitten weichen. Die Höhen sind auf unglaubliche Details, Klarheit und Definition abgestimmt. Die revolutionäre hauseigene Treiberbaugruppe liefert großartigen Druck und erstaunliche Dynamik mit einer geräumigen Klangbühne, erstklassiger Auflösung und wirklich faszinierender Bildgebung in einem akustisch offenen Design, das atemberaubende Musikalität vermittelt.

Mezes Hingabe, die ideale Harmonie von Klang, Komfort und zeitlosem Design zu erreichen, wird vollständig im 109 PRO verkörpert. Wie alle Meze-Kopfhörer ist er ein wunderschönes Stück Klangkunst, das visuelle Schönheit gekonnt mit einer ebenso verführerischen Klangsignatur und maximalem Komfort für ein vollständig immersives, fesselndes Hören ohne Ablenkungen verbindet. Für den Preis steckt jede Menge Charakter, Leistung und Wert in der 109 PRO. Ich ermutige jeden, der nach hochwertigen offenen Kopfhörern mit erstklassiger Ausstattung und unvergleichlichem Klang sucht, genau hinzuhören.

Zusätzliche Beobachtungen und Anmerkung

Nachrüstkabel sind möglicherweise nicht mit dem schmalen Kabeleingangskanal des 109 PRO kompatibel.
Die Out-of-Box-Driver-Festigkeit des 109 PRO löst sich ziemlich schnell auf. Um den Vorgang zu beschleunigen, lassen Sie sie einige Nächte hintereinander über Nacht spielen. Sie werden großartig klingen.
Wenn der Kopfbügel aus Federstahl zu fest sitzt, greifen Sie die Ohrmuscheln und ziehen Sie sie einige Male vorsichtig nach außen, bevor Sie sie aufsetzen.
Schauen Sie sich die mitgelieferte Broschüre des 109 an, um einen genaueren Blick auf die innovative Technologie im Inneren des Modells zu werfen.
Der 109 PRO ist ein sehr einfach zu bedienender Kopfhörer, aber die Kombination mit einem hochwertigen DAC/Verstärker wird zu noch mehr musikalischem Charakter und Genuss führen und sein volles Potenzial zum Leben erwecken.

Mein Fazit: Ein Traum von Kopfhörer in dieser Preisklasse, insbesondere das edle Design, Material und der angenehme Tragekomfort und natürlich "last but not least" der ausgewogene Klang. Sicherlich kein Kopfhörer für Punkrock, Dark Metal, Tecno oder Heavy Metal Fans die sich die Ohren weg ballern wollen! (Carlo LaPadula)

Mehr hier zu in unserem Shop: https://mysoundbook.eu/produkt/meze-109-pro/

Technische Daten

Treibertyp: Meze hauseigene Dynamik
Membrantyp: Doppelmembran-Membran – Kombination aus Beryllium-beschichtetem Polymer und Zellulose- und Kohlenstofffaser-Verbundstoff
Wandlergröße: 50 mm
Frequenzgang: 5Hz – 30KHz
Empfindlichkeit: 112 dB SPL bei 1 kHz, 1 mW
Impedanz: 40 Ω
Gewicht: 13 Unzen ohne Kabel
Materialien: Schwarzes Walnussholz, Zink, Manganstahl, veganes Leder, Velours und Memory-Schaum.
Garantiezeit: 2 Jahre

Was ist in der Box?

Meze 109 PRO Open-Back-Kopfhörer
Fall: Harter EVA-Beutel
1,5 m langes Dual-Mono-zu-Single-Ended-3,5-mm-Soft-TPE-Kabel
3 m langes Dual-Mono-zu-Single-Ended-3,5-mm-Soft-TPE-Kabel
3,5-mm-auf-1/4″-Adapter
Kabeltasche
109 PRO-Broschüre

Über Carlo F. L.

Founder & CEO of mySoundbook.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.